5.Spieltag: Mainz – Köln 2:0

Der Bericht ist schnell geschrieben. Seit Jahren wechseln die Kader und die Ligen, aber die Spielweise bleibt gleich. Wir verlieren immer wieder aufs Neue, auf eine so ernüchternden Art und Weise wie ich sie bislang noch nie Auswärts erlebt habe. Mainz spielt dominant, als schwebten sie jedes Jahr auf einer Art Aufstiegseuphorie. Sie bestimmen das Spiel, erzielen ihre Tore und gehen wie immer als Sieger vom Platz. Wo bleibt da die Zuversicht? Wir fuhren an diesem Dienstag mit einem 9er zum Spiel und danach sofort wieder zurück. Nach so einem Spiel bleibt nur Frust und Verzweifelung. Die Tour verlief absolut ernüchternd, wie das gesamte Spiel. Der 9er wurde getreten wie selten zuvor, einziges Highlight waren meine Gutscheine für MC Donalds und Coersis Feindseligkeiten gegen unsere ethnischen Minderheiten im Bulli. Zum Glück kommen unsere Punkte-lieferanten noch, schließlich führt uns die Hinrunde noch nach Stuttgart und Hannover. Es bleibt nur zu hoffen, dass wir bald die Kurve bekommen und ein paar wichtige Punkte einfahren. Vielleicht beim nächsten Spiel… Tommi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.